Ditzum - Impressionen
Wenn Sie Bilder größer und farbig sehen wollen, klicken Sie auf das jeweilige Bild.
co 2021 Cordula Bruhns
Das Fischerdorf Ditzum
Wer in Ditzum Urlaub macht, sucht vor allen Dingen die Ruhe in einer vom Menschen über Jahrhunderte geschaffenen Landschaft (Polder, Warften etc), fernab von Hektik und Lärm. Ditzum ist als anerkannter Luftkurort ein traditionelles, aktives und zeitnahes Fischerdorf. Es liegt direkt an der Ems und an der „Internationalen Dollard- Route“, einem deutsch-holländischen Fahrrad-Rundweg von insgesamt 160 km Länge. Der über Jahrhunderte gewachsene Hafen ist der bedeutende Sielhafen an der Ems. Das bedeutet, dass bei Niedrigwasser durch das Öffnen des Sieltores der Schlick aus dem Hafen in die Ems gespült wird, um den Hafen schiffgängig zu halten*. Fünf Kutter gehen zumeist ab Sonntag mehrere Tage auf Krabbenfang. Die meisten Bewohner des Dorfes sprechen noch Plattdeutsch, auch die Kinder in der Grundschule. Den Charm des Dorfes machen die Restaurants im und am Hafen, die vielen alten Fischerhäuser, die evangelisch-reformierte Kirchen mit dem von einer „Laterne“ gekrönten Glockenturm und nicht zuletzt die Holland-Galerie-Mühle² aus. Im Haus der Familie Bruhns (Sielstr. 36) wohnt diese alteingesessenen Fischerfamilie in der 7. Generation. Jan Lohmann-Bruhns war Berufsfischer und ist als uriger lattsnacker über Ditzum hinaus bekannt. Seine Frau Carola Bruhns vermietet drei eigene Ferienwohnungen und ist die organisatorische Seele der alljährlich stattfindenden Ditzumer Kunsttage. Carola Bruhns Sielstraße 36 , 26844 Ditzum Tel.: 04902 - 915730 HANDY: 0174 - 8169905 E-Mail: carola.bruhns@ewetel.net